about me

Kathrin Ganz, Jahrgang 1982, ist im Saarland aufgewachsen und lebt seit vielen Jahren in Hamburg. Sie beschäftigt sich mit Netzpolitik, Onlinefeminismus und gesellschaftspolitischen Fragen rund um das Internet und digitale Technologien.

Zuletzt erschien die Studie „Feministische Netzpolitik. Perspektiven und Handlungsfelder“, die sie im Auftrag des Gunda-Werner-Institut verfasst hat.

Kathrin arbeitet in der Forschungsgruppe Arbeit-Gender-Technik an der TU Hamburg-Harburg, ist Stipendiatin der Hans Böckler Stiftung und langjähriges Mitglied der AG Queer Studies.

Als Online-Praktikerin betreibt sie das Blog i heart digital life, die Podcasts „nrrrdz“ und „Der Computer kann alles“ und ist in verschiedenen Webprojekten involviert.

Weitere Veröffentlichungen sowie Workshops, Vorträge und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf diesen Seiten.